BEIJER REF und SCM Frigo liefern umweltfreundliche CO2-Kälteanlage für Bio-Lieferdienst in München.

Der familiengeführte Lebensmittel Lieferdienst Lunemann in München baut komplett auf natürliche Kältemittel bei der Kälteerzeugung und entschied sich für einen SCM Frigo CO2-Lean Line Booster. Unter der engen Zusammenarbeit von BEIJER REF; Christian Prawdzik (Planung, Auslegung) und Tobias Nüssel (natürliche Kältemittel/CO2) entstand – gemeinsam mit der Firma Friess-Kälte in München; Nino Lindner (Projektleiter) – eine komplett neue Kälte-Anlage in ehemaligen Tiefkühl-Räumen von Schoeller.

Technische Daten

SCM CO2-Booster Anlage mit vorbereiteter Wärmerückgewinnung (Abwärme)

Leistung Tiefkühlung Kühlzelle mit 150 m2 (bei ca. 6 m Höhe) 26 kW (–20 °C)

Leistung Normalkühlung 2 Kühlzellen mit 370 m2 (bei gesamt ca. 6 m Höhe) mit gesamt 60 kW (1 x 2-4 °C, 1 x 6-8 °C)

Stetiges Wachstum machten für die Lunemanns einen Umzug in neue Räume notwendig und ermöglichten eine Neuausrichtung der. Seit März 2021 produziert die neue Anlage umweltfreundlich Kälte, eine PV-Anlage auf dem Dach unterstützt mit selbstproduziertem Strom und der vorbereitete Wärmetauscher wird demnächst die Warmwasserversorgung für die Büros übernehmen.

Mehr über natürliche Kältemittel und CO2-Anlagen erfahren Sie bei unserem Ansprechpartner für natürliche Kältemittel und SCM Frigo; Tobias Nüssel; t.nuessel@beijerref.de


zurück zur Übersicht

BEIJER REF Newsletter. Angebote, News und mehr.

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell, vielleicht ist es der Internet Explorer 11 ?

Zur Nutzung unser Seite empfehlen wir Ihnen einen aktuellen Browser, z.B. Microsoft Edge, Google Chrome oder Mozilla Firefox ... Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Installation eines modernen Browsers und freuen uns auf ein Wiedersehen!
Ihr IT-Team von BEIJER REF